Das Zeppelin-Museum Zeppelinheim wieder für Besucher*innen geöffnet. Neu hinzugekommen sind nun auch Sonderöffnungszeiten zu den hessischen Schulferien im Rahmen eines Modellprojektes (siehe "Öffnungszeiten"). Folgendes ist zu beachten:

1. Aufgrund der aktuellen Entwicklung findet die 3G-Regelung Anwendung, d.h. Besucher*innen müssen geimpft, genesen oder tagesaktuell (Test darf nicht älter als 24h alt sein) negativ getestet sein. Ein entsprechender Nachweis ist vor Ort vorzulegen und wird beim Betreten des Museums überprüft.

2. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

3. Bei Ihrem Besuch werden Name und Adresse, sowie Telefonnummer oder E-Mail Adresse benötigt. Ihre Daten werden vier Wochen nach Ihrem Besuch gelöscht und dienen ausschließlich der Kontaktverfolgung im Sinne der Hygienevorschriften. Auch eine Registrierung mittels Luca oder Corona Warn App ist vor Ort möglich.

4. Es dürfen sich maximal 13 Besucher*innen, welche einen negativen Test im Rahmen der 3G-Regelung nutzen, gleichzeitig im Museum aufhalten.

5. Im gesamten Museum gelten die Abstands- und Hygieneregeln mit Maskenpflicht (medizinische Maske: OP-Masken, Schutzmasken der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar) für die Dauer des Aufenthalts.

6. Führungen und Veranstaltungen finden im Rahmen der 3G-Regelung statt. Für Schulklassen gelten abweichende Regelungen und Angebote die unter christian.kunz@stadt-neu-isenburg.de erfragt werden können.

7. Der Museumsshop ist wieder geöffnet.

Öffnungszeiten

Das Museum ist freitags von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet, samstags, sonntags und an Feiertagen von 11:00 - 17:00 Uhr.
Neu: Während den hessischen Schulferien ist das Museum zusätzlich von Montag bis Donnerstag von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Bestimmen Sie selbst, wie viel Ihnen der Besuch in unserem Museum wert ist!

Seit einigen Jahren haben wir keine fixen Eintrittspreise mehr. Entscheiden Sie selbst über die Höhe des Eintrittspreises, den Sie bereit sind für einen Besuch in unserem Museum zu entrichten.

Führungen für Erwachsene

Für Gruppenführungen (möglich von Dienstag bis Sonntag) ist eine Voranmeldung notwendig. Die Kosten für Gruppenführungen belaufen sich auf EUR 25,00 (bis 20 Pers.), für jede weitere Person erhöhen sich die Kosten um EUR 1,00.

Anmeldungen für Gruppenführungen nimmt das Kulturbüro der Stadt Neu-Isenburg entgegen:

Fr. Dagmar Seitz, Tel.: 06102 / 747-434
Fr. Verena Stein-Fuckner, Tel.: 06102 / 747-416

Kinderführungen

Was genau ist ein Zeppelin? Warum heißt ein Zeppelin Zeppelin? Was war das besondere an einer Reise im Zeppelin? Und wie funktioniert ein Zeppelin überhaupt?

Diese und weitere spannende Fragen werden im Zeppelin-Museum Zeppelinheim beantwortet. Unter sachkundiger Leitung können Kinder zwischen 6 und 10 Jahren in die abenteuerliche Welt der Zeppeline eintauchen. Die Führungen werden durch interaktive Elemente ergänzt und dauern circa 1 bis 1, 5 Stunden.

Die Führung kostet pro Gruppe 25,- € (Gruppengröße max. 20 Kinder). Die Führungen müssen mindestens 14 Tage vorab angemeldet werden.
Ansprechpartner: Museumsleiter Hr. Christian Kunz, Tel.: 069 / 69595978.

Ihr Weg zu uns...
Übersichtskarte
Detailkarte
Mit dem Auto:

Auf der A5 fahrend nehmen Sie die Ausfahrt 23 "Zeppelinheim" und fahren Sie in Richtung Neu-Isenburg / Zeppelinheim / Dreieich. Biegen Sie nun an der ersten Ampelkreuzung links in die Flughafenstraße Richtung Zeppelinheim ein. Folgen Sie nun der Beschilderung "Zeppelinmuseum".Auf der A3 fahrend nehmen Sie die Ausfahrt 51 "Walldorf" und fahren Sie im Kreisverkehr auf die B44 Richtung Groß-Gerau / Walldorf / Neu-Isenburg. Nehmen Sie nun die zweite Abfahrt Richtung Zeppelinheim. Folgen Sie der Straße, bis diese auf eine andere Einfahrtsstraße stößt. Biegen Sie nun rechts ab und folgen Sie nun der Beschilderung.

Adresse für Navigationsgeräte: Kapitän-Lehmannstr. 2, 63263 Neu-Isenburg/Zeppelinheim

Mit dem ÖPNV:

Von Neu-Isenburg kommend mit Busverbindung OF 51 bis Ludwig Dürr Straße. Nutzen Sie den Fußgängerweg zur Kapitän-Lehmann-Straße und sehen das Museum auf der linken Seite, gut erkennbar als markanter Runddach-Anbau zum Bürgerhaus Zeppelinheim.

Von Frankfurt oder Groß-Gerau kommend mit der S-Bahnlinie S 7 bis Zeppelinheim. Laufen Sie auf der Flughafenstraße in Richtung Ortsmitte. Biegen Sie nun links in die Mathilde-Rösch-Straße ein und danach rechts in die Kapitän-Lehmann-Straße. Folgen Sie nun einfach der Straße für ca. 400m. Das Museum befindet sich auf der rechten Seite, gut erkennbar als markanter Runddach-Anbau zum Bürgerhaus Zeppelinheim.